Kreative Auszeit für zwei, die sich gut verstehen


Mitten im Herzen von Schleswig-Holstein gehört Ihnen für eine Woche das Atelier der Bilder-Werkstatt und meine ganze Expertise als Künstlerin und Handwerkerin. Freuen Sie sich auf Ihre sechs abstrakten Werke, entstanden aus Marmormehl, Gipshaftputz, Stoff und Wachs, fix und fertig zum Mitnehmen und Aufhängen.

 

Gudrun Rehn-Göstenmeier
Gudrun Rehn-Göstenmeier

Die Möglichkeiten, mit Strukturen in der abstrakten Malerei zu arbeiten, sind unendlich. Hier finden Sie einen kleinen Ausschnitt dessen, was Sie in der Woche erwartet.

Marmormehl
Marmormehl

Wahrend das Marmormehl trocknet, bilden sich automatisch wunderschöne Risse, die anschließend bemalt werden können.

Haftputzgips
Haftputzgips

Beim Haftputzgips haben Sie die volle gestalterische Freiheit.

Stoff und Papier
Stoff und Papier

Collagen aus verschiedenen Stoffen und Papieren setzen Ihrer Phantasie keine Grenzen.

Wachs
Wachs

Eine Schicht Wachs auf einer Leinwand kann geritzt und bemalt werden.

Und neben Ihren kreativen Schaffensphasen bleibt noch genügend Zeit, Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen.

Wikinger Museum Haithabu
Wikinger Museum Haithabu

Wie lebten die Menschen vor 1000 Jahren in dieser Region? Diese Frage beantwortet die Wikinger-Siedlung Haithabu, gerade mal 12 km entfernt und seit 2018 Weltkulturerbe. 

Flensburg: Stadt mit maritimer Geschichte
Flensburg: Stadt mit maritimer Geschichte

Flensburg ist nicht nur die Heimat des Punkte-Kontos, sondern auch eine der schönsten Einkaufsstädte, die mit ihrem Hafen und ihren Höfen aus der Seefahrerzeit ein besonderes Flair bietet. 

Die Schlei: der lange Arm der Ostsee
Die Schlei: der lange Arm der Ostsee

Ein Schiffsausflug auf der Schlei mit der "Wappen von Schleswig" ist die kleine Kreuzfahrt zwischendurch, Möwengeschrei inklusive. 

Schloss Gottorf: Heimat des Museums für Archäologie und des Museums für Kunst und Kulturgeschichte
Schloss Gottorf: Heimat des Museums für Archäologie und des Museums für Kunst und Kulturgeschichte

Schloss Gottorf und die Museumsinsel: Hier steht der einzig begehbare Globus der Welt, eingebettet in den wunderschönen Barockgarten. Und wenn es regnet warten das Museum im Schloss und wechselnde Kunstausstellungen auf Ihren Besuch.

Eckernförde: Shoppen, Schlemmen, Schiffe gucken
Eckernförde: Shoppen, Schlemmen, Schiffe gucken

In Eckernförde muss man sich nicht zwischen Stadtbummel und Strandleben entscheiden, hier ist beides gerade mal 300 m voneinander entfernt.

Husum: Ebbe und Flut mitten in der Stadt
Husum: Ebbe und Flut mitten in der Stadt

Oder doch lieber zur Nordsee? Husum liegt direkt am Nationalpark und UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer.

Und das sagen die Teilnehmer:innen über die Mal-Ferien:

Birgit aus Schwerte:

Ich habe eine wunderbare Zeit im Atelier verbracht und bin erstaunt, wie einfach sich mit den verschiedenen Spachtelmassen arbeiten lässt und darüber, dass ich als absoluter Laie so ein schönes Ergebnis erzielen konnte. Vielen Dank für die herzliche Begleitung und wir hoffen sehr darauf, auch 2021 wieder Malferien in Neuberend machen zu können.

Gabriele vom Tegernsee:

Ferien, Kunst, eine wundervolle Landschaft und eine begeisternde, tolle Künstlerin und Lehrmeisterin – was will man mehr. Wir hatten eine wunderbare Woche und viel Spaß in der Bilder-Werkstatt. Spannend, welche Techniken Gudrun uns nahegebracht hat – es war rundum Spaß am Malen und Gestalten. Die Werke aus dieser Woche haben einen schönen Platz bei mir zuhause und erinnern mich immer an eine tolle Zeit – herzlichen Dank dafür.

Andrea aus Magdeburg:

Zusammen mit einer Freundin habe ich im letzten Jahr einen "kreativen Kurzurlaub" bei Gudrun Rehn-Göstenmeier gebucht und ein paar außergewöhnliche Tage erlebt. Es ist eine wunderbare Erfahrung, wenn man eigene Ideen, die vielleicht erst noch Gestalt annehmen müssen, in schöne eigene Unikate umsetzen kann. Und das mit so freundlicher und kompetenter Anleitung und Unterstützung, wie sie hier geboten wird. Meine "Kunstwerke" haben hier zuhause alle einen besonderen Platz bekommen und ich erfreue mich immer wieder aufs neue daran.

 

Natürlich haben wir auch die Gelegenheit genutzt und als Elbstädterinnen der Nordsee einen Besuch abgestattet. Es war eine sehr schöne Zeit, mit vielen Höhepunkten und wir kommen bestimmt noch einmal wieder.

Ulrike aus Beckum:

Ich habe im Sommer 2019 an einem Malkurs in der Bilder-Werkstatt bei Gudrun Rehn-Göstenmeier teilgenommen. In einer sehr angenehmen Atmosphäre sind unter der Leitung von Gudrun wunderschöne Bilder entstanden, die unser Zuhause in Beckum schmücken. Die Tage in der Galerie waren nicht nur produktiv perfekt, sie waren Balsam für meine Seele. Ich komme gerne wieder.